WILLKOMMEN IN WATTENSCHEID

Herzlich Willkommen auf der Homepage zur Geschichte des Wattenscheider Nahverkehrs.

Wenn Sie sich über aktuelle Nahverkehrsverbindungen informieren möchten, wechseln Sie bitte auf die offizielle Homepage der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG:

https://www.bogestra.de

Mein Name ist Ludwig Schönefeld. Die Entwicklung des Ruhrgebiets zur Metropole Ruhr interessiert mich seit meiner Jugend. Darüber hinaus beschäftige ich mich mit der Darstellung von Industrie und industrieller Arbeit in der Kunst.

1983 erschien mein erster Artikel zum Wattenscheider Nahverkehr im Rundbrief des Heimat- und Bürgervereins „Der Wattenscheider“. 1984 habe ich ein umfangreiches Manuskript über den Wattenscheider Nahverkehr geschrieben. Aus diesem Material entstand die „Geschichte der Straßenbahn“: 15 Zeitungsartikel, die im Juli 1985 in der Gelsenkirchener Ausgabe der Ruhr-Nachrichten als Serie veröffentlicht wurden.

Im September 1985 folgte das Buch: „Die Kommunale – Geschichte einer Straßenbahn zwischen Herne, Wanne-Eickel und Wattenscheid“ im Verlag von Monika Reimann.

Der Rundbrief des Heimatvereins und das Buch sind seit langem vergriffen. Deshalb habe ich mich entschlossen, meine damaligen Recherchen fortzuführen und die Ergebnisse der historischen Spurensuche in einem zeitgerechten Format zu publizieren. Wenn Sie etwas ergänzen möchten oder passende Fotos im Familienalbum entdecken, sprechen Sie mich bitte an.

Die von den Anfängen bis Anfang der 1990er-Jahre in Wattenscheid eingesetzten Straßenbahnwagen habe ich 1989 in meinem Buch „Unterwegs zwischen Emscher und Ruhr“ im Detail vorgestellt. Da die Auflage zur Eröffnung des U-Bahn-Betriebs in Bochum seinerzeit sehr hoch war, ist dieses Buch antiquarisch gut erhältlich.

Wenn Sie sich eine Orientierung verschaffen möchten, empfehle ich das Luftbilder Geoportal Ruhr des Regionalverbandes Ruhr. Dort können Sie auch einen aktuellen Stadtplan einsehen, indem Sie auf Wattenscheid zoomen:

https://luftbilder.geoportal.ruhr/

Eine Auswahl weiterer Quellen finden Sie im Literaturverzeichnis. Sehr empfehlenswert ist die von Andreas Halwer und der Verkehrshistorischen Arbeitsgemeinschaft BOGESTRA e.V. herausgegebene Buchreihe „Zeitreise durchs BOGESTRA-Land. In den 2016 und 2018 erschienenen Bänden zur Linie 310 und 302 sind die Linienverläufe der Wattenscheid tangierenden Verkehrsverbindungen dargestellt.

Machen Sie sich mit der Menüstruktur vertraut. Alle Abbildungen können durch einen Klick auf das Motiv vergrößert werden. Wenn Sie ein Mobiltelefon mit kleinem Bildschirm nutzen, halten sie dieses quer, um die Abbildungen anzusehen. Klicken Sie oberhalb oder unterhalb der Bildzeile auf das jeweilige Motiv. Sie sollten jetzt die Abbildung in einem neuen Fenster vollständig sehen.

Das Titelbild zeigt Triebwagen 7 der „Kommunalen“ auf der Fahrt von Herne nach Höntrop in der Wattenscheider Oststraße. Die historische Postkarte des Verlags Cramers Kunstanstalt Dortmund wurde am 25. Oktober 1910 in Wattenscheid abgestempelt, zwei Jahre nach der Eröffnung der Linie von Herne nach Höntrop.

Ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung mit meiner Website „Wattenscheider Nahverkehr“.

Kontakt

webmaster@wattenscheider-nahverkehr.de